AUTOHAUS Schiess - Cadillac

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

AUTOHAUS Schiess informiert über Cadillac

Das Autohaus Schiess ist schweizweit eines der grössten Autohäuser und hat viele zufriedene Kunde. Kommen auch Sie uns besuchen und wählen Sie Ihr Traumauto, aus über 500 Fahrzeugen aus. Tiefpreise auf Neu-und Gebrauchwagen und kompetente Berater! Es lohnt sich!


Cadillac


Cadillac gehört der US-amerikanischen Automarke General Motors an. General Motors produziert gehobenere Fahrzeugklassen.Cadillac, das ursprünglich unabhängige Unternehmen wurde am 22. August 1902 von Henry Martyn Leland gegründet. Es trägt den Namen des Franzosen Sieur de Cadillac. Mitglied der neuen General-Motors-Gruppe wurde Cadillac 1909.
Bekannt wurden die sportlich gehobenen Automobile durch den 16-Zylinder-Motoren zwischen den Jahren 1930 und 1940.
Die aussergewöhnlichen Dimensionen, wie auch bei vielen anderen US-amerikanischen Automarken waren bis in die 1970er Jahre weit verbreitet. Dieses betraf sowohl den Hubraum der Motoren, als auch die Länge der Karosserie. Der Benzinverbrauch war, durch den grossen Hubraum, ziemlich hoch. Etliche Komfortausstattungen  wiesen die Fahrzeug bereits auf, die auch Jahre später bei europäischen Fahrzeugen eingesetzt wurden sind.
Ein ständiger Wettkampf gab und gibt es mit dem Luxusmarken „Lincoln“ des US-amerikanischen Automobilkonzerns Ford Motor Company. Da ansonsten bei den Oberklassefahrzeugen eigentlich Hinterradsantriebe bevorzugt wurden, war die Besonderheit bei den Cadillac-Modellen der Frontantrieb. Neuentwickelte Modelle (STS,CTS) sind jedoch mit Heckantrieb versehen.
Die senkrecht stehenden Rückleuchten sind bei fast allen Modellreihen ein Merkmal.

Cadillac war in Europa nur zeitweise vertreten -> „Nischendasein“.
In den 1990er Jahren zog sich die Marke vom europäischen Markt zurück. Ein einziges Modell verblieb, der Cadillac Seville.

2003 übernahm das niederländische Unternehmen Kroymans den Europavertrieb Cadillac. General Motors versuchte es 2005 mit neu abgestimmter Modellpalette einige Marktanteile zu gewinnen. Durch die Finanzkrise ab dem Jahre 2007 begann es 2009 anzukriseln und Kroymans musste Insolvenz anmelden. Der Vertrieb in Europa kam völlig zum Erliegen. Cadillac ist inzwischen, dank einer Neuaufstellung, wieder in Europa tätig.

Im Jahre 2010 wurden knapp 300 Fahrzeuge in Deutschland verkauft.

Ihr AUTOHAUS Schiess - TEAM

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü